Wärmequellen

Erdwärmepumpen

knv-tiefenbohrung

Tiefenbohrung
Ab einigen Metern Tiefe herrscht das ganze Jahr über die gleiche konstante Temperatur. Aus diesem Grund ist die vertikale Erdwärmesonde ein idealer Energielieferant für die Wärmepumpe. Diese Form der Erdwärmenutzung ist eine sehr bewährte und sichere Methode für kleine Grundstücke. Die Dimensionierung der Erdwärmesonde erfolgt nach Hausgröße. Es können eine oder mehrere Bohrungen durchgeführt werden.



knv-ringgrabenkollektor

Ringgrabenkollektor
Der Ringgrabenkollektor macht der Luftwärmepumpe Konkurrenz. Mit dieser Verlegungsart können auch auf kleinen Grundstücken Anlagen gebaut werden, die insgesamt nicht teurer, aber deutlich effizienter sind als Luftwärmepumpen.

knv-flachkollektoren

Flachkollektor
Erdkollektorrohre werden in einer Tiefe von ca. 1,2 m unter Niveau verlegt. Die Verlegefläche beträgt ca. die 1.5 bis 2-fache Wohnheiz- fläche. Die Vegetation wird bei dieser Form der Erdwärmenutzung nicht beeinträchtigt.

knv-grundwasser

Grundwasser
Für einen einwandfreien Betrieb einer Grundwasser-Wärmepumpe sind Wasserqualität, Wassermenge sowie eine Mindesttemperatur von 8°C bis 10°C ausschlaggebend. Grundwasser wird vom Förderbrunnen zur Wärmepumpe und von dort zum 15 m entfernten Sickerbrunnen geführt. Aufgrund der sehr hohen und konstanten Grundwassertemperaturen kann mit dieser Art der Umweltwärmenutzung ein sehr hoher Wirkungsgrad erzielt werden.




Luft/Wasser-Wärmepumpen
einmalig einfach, einmalig effizient!

Ein vollkommen neues Luft/Wasser-Konzept liefert Ihnen einfachste, sichere und effiziente Anlagen

Ob als Standardsystem oder als Hocheffizienz-Wärmepumpe mit hoher Brauchwasserleistung. Diese neuen “Plug and Play-Systeme“ bieten für jeden Geschmack und für jede Leistung genau das Richtige. Dabei decken sie den kompletten Bedarf für Neubau, Sanierung und Austausch im Ein- und Zweifamilienhausbereich vollständig ab.

Was macht das neue Konzept so leistungsstark?

Mit nur zwei Inneneinheiten und verschiedenen Außengeräten ermöglicht Ihnen das neue Luft/Wasser-Konzept von KNV einfachste, sichere und effiziente Wärmepumpenanlagen.

Dazu lassen sich drei speziell für diese Systembausteine entwickelte Außeneinheiten einfach kombinieren. Mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen und verschiedenen Eigenschaften sind sie sowohl für die Anforderungen im Neubau als auch im Bestand zugeschnitten. Hinsichtlich der einfachen Anschluss- und Regelungsmöglichkeiten von externen Wärmeerzeugern und Solar bietet das Konzept sehr flexible Erweiterungsoptionen.